Herzlich willkommen!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

im Namen des Deutschen Netzwerks Versorgungsforschung (DNVF) e.V. möchte ich Sie sehr herzlich zum 20. Deutschen Kongress für Versorgungsforschung, dem Jubiläumskongress, einladen. Unter dem Motto „Versorgungskontext verstehen – Praxistransfer befördern“ stellen wir die Frage in den Mittelpunkt, wie ein Transfer von Versorgungsinnovationen in die Praxis gelingen kann. Eine Kernthese des Kongresses ist, dass Versorgungsgestaltung und -transfer ohne ein vertieftes Verständnis des komplexen Versorgungskontexts nicht erfolgreich gelingen kann. Ausgehend von dieser Kernthese stehen zwei Leitfragen im Zentrum: Wie können wir Versorgungskontexte besser verstehen? Und: Was folgt aus dem besseren Verständnis für die innovative Gestaltung der Versorgung und für den Transfer von Innovationen in die Praxis? Im ersten Track werden diese Fragen am Beispiel der zentralen Komponenten komplexer Versorgungskontext – Patient, Profession, Versorgungsteam, Versorgungsorganisation, Versorgungsnetzwerk, Gesundheitssystem – beantwortet. Im zweiten Track geben wir Innovationsfonds- und anderen transferorientierten Projekten Raum, ihre Ergebnisse vorzustellen und die Umsetzung in die Regelversorgung zu diskutieren. Der dritte Track hat einen methodischen Schwerpunkt. In ihm ist die Möglichkeit geboten, sich offen über methodische Herausforderungen der Forschungspraxis und methodische Neuerungen auszutauschen. Freie und aktuelle Themen der Versorgungsforschung, wie z.B. COVID-19, Bedarfsplanung und kleinräumige Versorgung, Next Generation Training, werden im vierten Track behandelt.

Der Kongress richtet sich an alle an der Versorgungsforschung Interessierten, insbesondere an den wissenschaftlichen Nachwuchs. Präsentieren und diskutieren Sie mit einem interdisziplinären Publikum aus Forschung, Versorgungpraxis und Gesundheitspolitik Ihre Forschungsergebnisse und nutzen Sie die Chance zur Vernetzung mit nationalen und internationalen Kolleg*innen und Expert*innen.

Ihr

Univ.-Prof. Dr. phil. Holger Pfaff
Kongresspräsident

Kongressmotto: Versorgungskontext verstehen – Praxistransfer befördern